Thema

Schlaf

» Medizin

Das richtet Mittagsschlaf im Körper an

Mittagsschlaf ist nicht per se ungesund. Es kommt aber entscheidend auf die Länge des Schlafes an, wie Forscher nun herausgefunden haben.

» Medizin

Zu wenig Schlaf beeinflusst das Gehirn

Neuste Forschungen zeugen, dass im Schlaf das Gehirn von Giftstoffen gereinigt wird, welche unter anderem Alzheimer auslösen können.

» Technik

Smartwatch-App ermöglicht Schlafforschung

Eine neue App vom Fraunhofer Institut bringt das persönliche Schlaflabor auf die Smartwatch.

» Psychologie

Der Schlaf des Beifahrers wirkt ansteckend

Der Beifahrer sollte auf längeren Autofahrten versuchen wach zu bleiben. Wenn der Beifahrer schläft, überkommt auch den Fahrer schneller die Müdigkeit.

» Psychologie

Vollmond ist nicht Schuld am schlechten Schlaf

Deutsche Wissenschaftler bestätigen in einer Studie, dass der Vollmond nicht schuld an schlechtem Schalf oder gar schlaflosen Nächten ist.

» Psychologie

Strom kann Träume im Schlaf beeinflussen

Deutsche Schlafforscher haben herausgefunden das Strom in einem bestimmten Frequenzbereich Einfluss auf Träume im Schlaf haben.

» Medizin

Schlechter Schlaf schwächt das Immunsystem

Wer schlecht Schläft, leider häufiger unter Schnupfen, da die Abwehrkräfte gegen Virusinfektionen geschwächter sind als bei guten Schläfern.

» Medizin

Das Licht heller Bildschirme stört den Schlaf

US-Forscher finden heraus, dass zu hell eingestellte Bildschrime von Smartphones und Tablets oftmals zu Einschlafproblemen und Schlafstörungen führen können.

» Medizin

Zu wenig Schlaf verändert die DNA

Britische Forscher finden in einer aktuellen Studie heraus, dass bereits eine Woche mit zu wenig Schlaf die DNA von rund 3,1 Prozent aller Gene verändert.

» Medizin

Schlafstörungen als Vorzeichen von Alzheimer

Schlafstörungen könnten ein Vorzeichen von Alzheimer sein. Bei Tieren haben amerikanische Mediziner diese Theorie im Versuch bereits bestätigen können.

» Medizin

Im Schlaf kann die menschliche Blase mehr Urin speichern

Die menschliche Blase kann in der Nacht wesentlich mehr Urin speichern als am Tag. Forscher entdecken den Grund dafür in einem Protein.

Folgen Sie uns
Lesenswert