Infobox

Geologie

GeologieDie Geologie ist die Wissenschaft vom Aufbau, von der Zusammensetzung und der Struktur der Erde. Sie beschäftigt sich mit den physikalischen Prozessen und der Entwicklungsgeschichte, welche die Erde formten und immer noch formen. Geologen beschäftigen sich bei Ihrer Arbeit hauptsächlich mit der festen Erdkruste. Dabei untersucht die Geologie verschiedene Gesteine und analysiert deren exakte Zusammensetzung und die innere Struktur. Ziel ist es zu entschlüsseln, unter welchen Bedienungen die untersuchten Gesteinskörper entstanden sind. Die Geologie erbringt zudem den Nachweis und ist für die spätere Erschließung verschiedener Rohstoffe (zum Beispiel Metallerze, Erdgas, Erdöl oder Trinkwasser) im Erdreich verantwortlich.

Die Geschichte der Geologie

Bereits in der Antike waren die Menschen in der Lage, durch ihre geologischen Kenntnisse, gewisse mineralische Rohstoffe aufzuspüren und diese abzubauen. Die ersten Versuche geologische Fragestellungen (Ursache von Erdbeben, Herkunft von Fossilien, etc.) theoretisch zu beantworten fanden erstmalig 500 v. Chr. statt.

Im Jahr 1669 führte der Naturforscher Nicolaus Steno das stratigraphische Prinzip und erbrachte so einen wichtigen Schritt zur Etablierung der Geologie als eigenständige Wissenschaft.

Im späteren Verlauf profitierte die Geologie von zahlreichen technischen Erfindungen, die beispielsweise genauere Gesteinsanalysen oder das Vordringen in massives Gebirgsgestein ermöglichten.

Fachrichtungen der Geologie

Die Geologie besitzt viele Berührungspunkte mit anderen Naturwissenschaften, die allgemein als Geowissenschaften zusammengefasst werden. Dadurch ergeben sich verschiedene Fachrichtungen in der Geologie.

Die wichtigsten Fachrichtungen der Geologie lauten:

  • Allgemeine Geologie
    Die Allgemeine Geologie beschäftigt sich mit den Kräften, die auf den Erdkörper einwirken und mit den Prozessen die in großem Maßstab zur Gesteinsbildung beitragen.
  • Geochemie
    Die Geochemie analysiert chemische Prozesse im System Erde und nutzt dabei zahlreiche Methoden der Chemie.
  • Geodäsie
    Die Geodäsie befasst sich mit der Vermessung und der Abbildung der Erdoberfläche. Dies umfasst die Bestimmung der geometrischen Figur der Erde sowie ihr Schwerefeld.
  • Geophysik
    Dieses Fachrichtung der Geologie untersucht die physikalischen Vorgänge in der Erdkruste und im Erdinnern, umfasst aber ebenso die Physik der Ozeane, der Atmosphäre und anderer Planeten.
  • Geostatistik
    Die Geostatistik beschäftigt sich mit stochastischen Methoden zur Charakterisierung und Schätzung von räumlich korrelierten georeferenzierten Daten.
  1. Colorado River / Aqwis / wikipedia.org
Nachrichten Geologie
» Geologie

Mikrowelle bringt Rubine zum Leuchten

Forschern ist es mit Hilfe einer speziellen Mikrowelle gelungen minderwertige Rubine durch erhitzen aufzuwerten.

» Geologie

Größter Saphir der Welt gefunden

In Sri Lanka wurde der bisher schwerste und größte Saphir der Welt gefunden. Der anonyme Besitzer taufte ihn: Stern von Adam.

» Geologie

Karte der Antarktis ohne Eis

Eine neue 3D-Karte der Antarktis zeigt den Kontinent, wie er ohne Eis aussieht - und das auf eine völlig neue Art und Weise.

» Geologie

Der Erdkern ist anders aufgebaut als bisher angenommen

Neuste wissenschaftliche Untersuchen zeigen, dass die Erde völlig anders aufgebaut als bisher bekannt war: Sie bistzt einen Kern im Erdkern.

» Geologie

Große Goldvorkommen theoretisch überall denkbar

Eine neue Theorie zur Ansammlung von großen Mengen Gold macht Goldlagerstätten überall denkbar.

» Geologie

Polt sich das Magnetfeld der Erde bald um?

Italienische Geologen vermuten, dass sich das Erdmagnetfeld bereits in nur 100 Jahren umgepolt haben könnte.

» Geologie

Die Sahara-Wüste ist wesentlich älter als angenommen

Norwegische Geologen konnten jetzt belegen, dass die afrikanische Sahara-Wüste erheblich älter ist als bisher vermutet.

» Geologie

Geheimnis der wandernden Steine im Death Valley gelöst

Nach Jahrzehnten haben Forscher endlich das Geheimnis der Wandersteine im Death Valley gelöst.

» Geologie

Das häufigste Gestein der Erde heißt ab sofort Bridgmanit

Das häufigste Gestein auf der Erde und war bis vor kurzem nur theoretisch bekannt. Aus diesem Grund besaß das Gestein auch noch keinen Namen.

» Geologie

Mallorca ist ein Stück Deutschland

Geologen haben auf Mallorca Gesteinsanalysen vorgenommen und eine Ähnlichkeit zu den Gesteinsschichten in Süddeutschland feststellen können.

» Geologie

Diamanten-Gestein in der Antarktis gefunden

Geologen finden unter der Meter dicken Eisschicht der Antarktis Kimberlit, dem Gestein in dem weltweit sehr häufig Rohdiamanten gefunden werden.

» Geologie

Röntgenstrahlen helfen bei der Suche nach Gold

Geologen haben einen Weg gefunden, wie mit Hilfe von Röntgenstrahlen Gold schneller und genauer aufgespürt werden kann.

» Geologie

Neue Bruchzone lässt den Atlantik verschwinden

Geologen haben eine bisher unbekannte Bruchzone entdeckt, die den Atlantik verschwinden lässt und die Kontinente Amerika und Europa wieder vereint.

» Geologie

Neuer Kontinent mit dem Namen Mauritia entdeckt

Wissenschaftler des Deutschen Geo Forschung- szentrums entdecken im Indischen Ozean einen neuen Kontinent mit dem Namen Mauritia.

» Geologie

So lagert sich Kupfer in großen Mengen ab

Schweizer Geologen simulieren, wie sich Kupfer in großen Mengen im Erdreich ablagert. Die Forschung soll die Suche nach neuen Kupferlagerstätten erleichtern.

» Geologie

Supervulkane wachsen schneller als gedacht

Die Magmakammern von Supervulkanen füllen sich erheblich schneller als gedacht. Statt einigen hunderttausend Jahre dauert es nur wenige hundert Jahre.

Folgen Sie uns
Lesenswert