Militärische Nutzung?

Chinesischer Satellit zieht Weltraumschrott in höheren Orbit

Robert Klatt

China hat einen inaktiven Satelliten in einen höheren Orbit geschoben. Die Technologie zur Beseitigung von Weltraummüll könnte auch militärisch genutzt werden. 

Peking (China). Weltraummüll wird ein zunehmendes Problem für die Raumfahrt und für Satelliten. Die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) hat deshalb kürzlich das Unternehmen ClearSpace-1 damit beauftragt, im Rahmen einer Testmission Weltraumschrott aus dem Erdorbit zu entfernen. Laut einem Bericht von SpaceNews arbeitet auch China daran, die Gefahr durch Weltraumschrott zu verringern.

Dazu wurde am 24. Oktober 2021 der Satellit Shijian-21 gestartet. Bekanntgegeben wurde damals lediglich, dass dieser „hauptsächlich dafür eingesetzt werden soll, Technologie zur Beseitigung von Weltraumschrott zu testen.“ Wie dies konkret geschieht, zeigt nun eine Beobachtung des Satellitenüberwachungsunternehmen ExoAnalytic.

Shijian-21 schiebt Satelliten in anderen Orbit

Laut ExoAnalytic hat der Satellit Shijian-21 im Erdorbit verschiedene Annäherungsmanöver an andere Objekte durchgeführt. Dann dockte er am inaktiven Satelliten Beidou-2 G2 an, der sich seit Jahren in einem geostationären Orbit um die Erde befindet.

Anschließend nutzte Shijian-21 seine Triebwerke, um Beidou-2 G2 in einem Orbit etwa 3.000 Kilometer über den Bahnen der geostationären Satelliten zu bewegen. Der Weltraummüll ist dadurch zwar nicht beseitigt, stellt aber eine deutlich geringe Gefahr für die Raumfahrt und andere Satelliten dar als zuvor.

Militärische Nutzung möglich

China hat damit bewiesen, dass sie bereits jetzt zu Einsätzen im Weltraum durchführen können, die die NASA und ESA noch vorbereiten. Als Reaktion auf die überraschende Mission wird von China mehr Transparenz gefordert. Prinzipiell könnte die Technologie nämlich nicht nur friedlich, sondern auch militärisch eingesetzt werden. Im Falle eines Krieges könnte China mit Satelliten wie Shijian-21 etwa wichtige Navigations- und Beobachtungssatelliten der U.S.A. angreifen.

Spannend & Interessant
VGWortpixel