Energiekrise

Mehrheit der Deutschen für temporäres Tempolimit auf Autobahnen

Robert Klatt

Auf den Punkt gebracht
  • In Deutschland ist über die Hälfte (55 %) der Bevölkerung angesichts der Energiekrise für ein temporäres Tempolimit auf Autobahnen
  • Je nach Wohnort schwankt die Zustimmung oder Ablehnung eines Tempolimits jedoch stark
  • Kanzler Olaf Scholz (SPD) lehnt ein Tempolimits mit Verweis auf den Koalitionsvertrag ab

In Deutschland ist angesichts der Energiekrise die Mehrheit für ein temporäres Tempolimit auf Autobahnen. Je nach Wohnort schwankt die Zustimmung oder Ablehnung jedoch stark.

Hamburg (Deutschland). Um den Kraftstoffverbrauch im Straßenverkehr zu reduzieren, hat der ACE Auto Club Europa e. V. (ACE) kürzlich ein generelles Tempolimit von 100 km/h auf Autobahnen in Deutschland gefordert. Eine Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov zeigte, dass die Mehrheit der Allgemeinbevölkerung ein pauschales Geschwindigkeitslimit auf Autobahnen angesichts der höheren Benzin- und Dieselpreise und der drohenden Energieknappheit befürworten.

Das Meinungsforschungsinstituts Civey hat nun für den SPIEGEL die Meinung der Bevölkerung zu einem temporären Tempolimit auf den Autobahnen untersucht. An der Umfrage nahmen vom 21. bis 25. Juli 2022 5.002 Menschen teil. Die statistische Ungenauigkeit der Umfrage liegt bei 2,5 Prozent.

Mehrheit für ein temporäres Tempolimit auf Autobahnen

Über die Hälfte der Umfrageteilnehmer (55 %) antworteten auf die Frage: „Sollte die Bundesregierung aufgrund der Energiekrise sofort ein zeitlich begrenztes Tempolimit auf den Autobahnen einführen?“, mit Ja. 39 Prozent sind gegen ein temporäres Tempolimit auf Autobahnen, die übrigen sechs Prozent sind unentschieden.

Unterschiede je nach Wohnort

Zudem zeigt die Umfrage, dass die Zustimmung oder Ablehnung eines Tempolimits von der Bevölkerungsdichte abhängt. In Gebieten mit einer sehr hohen Bevölkerungsdichte ist ein Großteil (64 %) der Menschen für ein temporäres Tempolimit auf Autobahnen, in Gebieten mit sehr wenigen Bewohnern ist weniger als die Hälfte (46 %) dafür.

Unentschiedenheit in der Politik

In der Ampelkoalition wird aktuell angesichts der deutlich höheren Energiepreise über ein solches zeitlich begrenztes Tempolimit diskutiert. Die Grünen sind dafür, die FPD ist dagegen. Kanzler Olaf Scholz (SPD) lehnt die Einführung eines Tempolimits mit Verweis auf den Koalitionsvertrag ebenfalls ab.

Spannend & Interessant
VGWortpixel