Intubation bei Adipositas

Übergewicht erhöht Risiko für schweren Corona-Krankheitsverlauf

Robert Klatt

Übergewicht erhöht das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs bei SARS-CoV-2 deutlich. Studien aus Frankreich und China zeigen, dass besonders Patienten mit Adipositas häufig eine künstliche Beatmung unter Narkose benötigen und öfter an einer Infektion mit dem Coronavirus sterben.

Lille (Frankreich). Die Wissenschaft konnte bereits belegen, dass neben dem Alter und Vorerkrankungen auch Rauchen das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs bei SARS-CoV-2 deutlich erhöht. Verantwortlich dafür, ist das schwächere Lungengewebe, dass das Eindringen in die Zellen für das Virus vereinfacht. Neue Studien aus China und Frankreich zeigen nun, dass auch Übergewicht einen kritischen Krankheitsverlauf begünstigt.

Im vergangenen Jahr hat eine unabhängig vom Coronavirus erstellte Studie bereits gezeigt, dass Übergewicht auch in der Lunge und in den Atemwegen Fettablagerungen verursacht und das Asthma-Risiko erhöht. Außerdem beeinflusst ein zu hoher Körperfettanteil das Immunsystem, was dazu führt, dass im Bauchraum Botenstoffe freigesetzt werden, die Entzündungen entstehen lassen und dass das Risiko für Lungenentzündungen steigt.

Adipositas als Risikofaktor für H1N1

Wie Arthur Simonnet vom Universitätsklinikum Lille erklärt, „wurde Adipositas bei der H1N1-Epidemie daher als unabhängiger Risikofaktor für schwere Infektionen der Lunge beschrieben.“ Laut Simonnet „liegt es daher nahe, dass Adipositas auch bei SARS-CoV-2 ein Risikofaktor ist.“

Laut der im Fachmagazin Obesity erschienenen Studie basiert die Aussage der Wissenschaftler auf Gesundheitsdaten aller 124 Covid-19-Patienten, die im Zeitraum vom 27. Februar bis 5. April auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Lille lagen. Das Team um Simonnet analysierte dafür, ob eine Korrelation aus dem Body-Mass-Index (BMI) und einer künstliche Beatmung per Intubation der Patienten besteht. Die Beatmung per Intubation erfolgt unter Narkose und wird nur bei besonders schweren Krankheitsverläufen des Coronavirus genutzt, bei denen über eine einfache Atemmaske die Sauerstoffversorgung nicht sichergestellt werden kann.

Intubation bei Adipositas häufiger nötig

Die Auswertung der Patientendaten zeigt, die 85 der 124 Covid-Patienten, die beamtet werden mussten, oft unter starkem Übergewicht litten. Wie Simonnet erklärt, „stieg die Notwendigkeit für eine Beatmung graduell mit dem Body-Mass-Index an, bis sie bei Menschen mit einem BMI von mehr als 35 einen Anteil von 90 Prozent erreichte.“ Laut dem Hauptautor der Studie „demonstrieren die Daten damit deutlich einen Zusammenhang von Adipositas und der Schwere von Covid-19.“

Übergewicht erhöht Sterblichkeitsrisiko bei Covid-Patienten

Eine im chinesischen Fachmagazin Zhonghua publizierte Studie kam zu ähnlichen Ergebnissen. Die Wissenschaftler um YD Peng haben dazu Patientendaten von 112 Personen analysiert, die zwischen dem 20. Januar und 15. Februar aufgrund von Covid-19 im Union Hospital in Wuhan behandelt wurden.

Die Analyse zeigt, dass 88,2 Prozent der Patienten, die die Infektion nicht überlebten, einen BMI vom über 25 hatten und damit entweder übergewichtig oder fettleibig waren. Die Wissenschaftler konstatieren daher, dass „Übergewicht bei Covid-19 das Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf und den Tod signifikant erhöht.“

Fettgewebe als Andockstellen für den Virus

Eine im Fachmagazin Preprints publizierte Studie des Generalkrankenhaus Peking liefert erste Indizien dafür, dass die schweren Krankheitsverläufe dadurch ausgelöst werden, weil das zusätzliche Fettgewebe als potenzielle Andockstellen für das Virus dienen. Laut den Wissenschaftlern um Xiaodong Jia ist der Anteil der ACE2-Rezeptoren, die zum Befall von Zellen nötig sind, im Fettgewebe sogar höher als in der Lunge. Es ist daher wahrscheinlich, dass Menschen mit Übergewicht und Adipositas aus diesem Grund häufiger von schweren Krankheitsverläufen betroffen sind.

Obesity, doi: 10.1002/oby.22831

Zhonghua, doi: 10.3760/cma.j.cn112148-20200220-0010

Preprints, doi: 10.20944/preprints202002.0315.v1

Spannend & Interessant
VGWortpixel