Zur mobilen Website wechseln?

Heiratsmarkt-Theorie

Wie die Ehe das Körpergewicht von Männern beeinflusst

Männer nehmen mit Beginn der Ehe an Gewicht zu, auch bei der Geburt des Kindes steigt das Gewicht, bei Scheidungen hingegen nehmen Männer wieder ab. Warum ist das so?

Bath (Großbritannien). Die sogenannte Heiratsmarkt-Theorie besagt, dass Männer nach ihrer Hochzeit an Gewicht zunehmen. Und tatsächlich ist dies nicht nur nach der Hochzeit so, auch nach der Geburt steigt der Body-Mass-Index (BMI) bei Männern an. Wenn Männer sich hingegen scheiden lassen, verlieren sie an Gewicht. Die Gewichtszunahme nach der Hochzeit, die im Übrigen nicht nur Männer betrifft, ist durch sogenannte Querschnittstudien mehrfach belegt worden. Um jedoch die Ursachen für die Gewichtszunahme zu erforschen, eignen sich Langzeitstudien besser.

Die britische Forscherin Joanna Syrda von der University of Bath hat dazu Daten einer amerikanischen Langzeitstudie zwischen den Jahren 1999 und 2013 ausgewertet und die Ergebnisse im Fachmagazin Social Science & Medicine veröffentlicht.

Bestätigung der Heiratsmarkt-Theorie

Wie die Ergebnisse ihrer Auswertungen zeigen, scheint die Heiratsmarkt-Theorie tatsächlich richtig zu sein. Demnach kümmern sich Männer nach dem Eheschluss weniger um ihre körperliche Fitness als noch vor der Ehe. „Um die richtigen Entscheidungen für Gesundheit und Wohlbefinden treffen zu können, ist es wichtig zu verstehen, welche sozialen Faktoren eine Gewichtszunahme beeinflussen können“, so Syrda. Dabei spielen selbstverständlich auch die Einflüsse von Ehe und Elternschaft eine Rolle.

Für ihre Studie wertete sie die Daten von insgesamt 8.729 Männern unter 65 Jahren aus. Alle zwei Jahren haben diese Angaben zu ihrem Familienstand, sowie zu Größe und Gewicht gemacht. So konnte Syrda den Body-Mass-Index berechnen. Während der Langzeitstudie heirateten 24 Prozent der Männer, 39 Prozent wurden Vater und 12 Prozent haben sich scheiden lassen.

Es zeigte sich, dass verheiratete Männer tatsächlich nach ihrer Hochzeit an Gewicht zunahmen. Im Durchschnitt jedoch nur 1,4 Kilogramm. Nach der Heiratsmarkt-Theorie lassen sich Männer nach dem Eheschluss eher gehen, was die gemessene Gewichtszunahme erklären würde. Es gibt dazu jedoch auch andere Theorien, wie beispielsweise die, dass die regelmäßigen und reichhaltigeren Mahlzeiten, die zusammen mit der Ehefrau eingenommen werden, die tägliche Kalorienzufuhr erhöhen. Diese Theorie würde zudem erklären, warum auch Frauen nach ihrer Hochzeit etwa dasselbe an Gewicht zunehmen.

Vaterschaft als Ursache der Gewichtszunahme?

„Um genau zu verstehen, warum der BMI von Männern nach der Hochzeit ansteigt, muss auch der Einfluss einer Vaterschaft mit untersucht werden“, so Syrda. Die Auswertung der Daten hat nämlich gezeigt, dass Männer vier Jahre lang nach der Geburt ihres Kindes ebenfalls an Gewicht zunehmen – in der Zeit der Schwangerschaft aber nicht. Eine Erklärung dafür wäre, dass in der jungen Vaterschaftszeit einfach kaum Zeit für sportliche Aktivitäten bleibt. Aus Sicht der Medizin könnte aber auch ein zu geringer Testosteronspiegel zu Beginn der Vaterschaft sein, der nachweislich die Gewichtszunahme begünstigt. Gerade in der noch frischen Elternzeit fällt es Männern schwer abzunehmen.

Eine Scheidung sorgt dafür, dass Männer abnehmen

Interessant ist auch, dass Männer kurz vor und nach einer Scheidung an Gewicht verlieren. Eine mögliche Erklärung könnte eine Reaktion auf den psychischen Stress in dieser Phase sein. Es könnten aber auch andere Faktoren wie finanzielle Probleme oder die Trennung vom Partner als Auslöser für den Gewichtsrückgang in Betracht kommen.

Zudem hat Syrda untersucht, wie es sich mit der Gewichtszu- bzw. Gewichtsabnahme in anderen Ländern verhält. So nehmen deutschen Männern nach der Ehe besonders viel an Gewicht zu, in Spanien erheblich weniger. In Deutschland ist die Scheidungsrate aber deutlich geringer als in Spanien. So vermutet Syrda, dass in Gesellschaften mit höherer Scheidungsquote Ehemänner auch während der Ehe auf ihr Gewicht achten um quasi dauerhaft für potenzielle Partner attraktiv zu sein.

0 Kommentare

Schreib uns deine Meinung
Klicken Sie, um das Bild neu zu laden