Zur mobilen Website wechseln?

Aus A oder B wird 0

Enzym verändert Blutgruppe A oder B zu Blutgruppe 0

Wenn es Bluttransfusionen geht, spielt die Blutgruppe A, B, AB oder 0 eine entscheidende Rolle. Die einzige Blutgruppe ohne Antigene ist die Blutgruppe 0, die somit jeder bei einer Transfusion erhalten kann. Forscher haben nun eine Möglichkeit entdeckt, wie sich andere Blutgruppen in die Blutgruppe 0 umwandeln lassen.

Vancouver (Kanada). Die menschlichen Blutgruppen unterscheiden sich durch das Fehlen oder Vorhandensein von A-Antigenen bzw. B-Antigenen. Eine Ausnahme bildet die Blutgruppe 0, denn diese besitzt keines der beiden Antigene. „Könnte man also die Antigene der roten Blutkörperchen entfernen, so könnte man aus der Blutgruppe A bzw. der Blutgruppe B die Blutgruppe 0 herstellen“, erklärt Stephen Withers von der University of British Columbia. Während ihrer Forschung haben Withers und seine Kollegen herausgefunden, dass ein Enzym aus dem menschlichen Darm diese Blutgruppenumwandlung schaffen kann – und zwar bis zu dreißigmal effizienter als andere Enzyme, mit denen die Forscher bisher experimentiert haben.

Auf der Suche nach geeigneten Enzymen

Die Forscher haben mit Hilfe der sogenannten Metagenomik, eine Untersuchung des Erbgut-Mixes aller in einer Umgebung vorkommenden Organismen, nach geeigneten Enzymen gesucht. Also Idee stand das die Erbgut-Untersuchung von Blutegeln oder Moskitos auf dem Tisch, da diese Tiere menschliches Blut abbauen können.

Die Forscher wurden jedoch nicht bei einer anderen Spezies fündig, sondern in der menschlichen Darmflora. Im Darm kleiden besondere mit Zucker versehene Eiweiße, sogenannte Mucine, die Darmwand aus. Der Zucker dient den Darmbakterien wiederum als Nahrung. Einige dieser Mucine-Zucker ähneln in ihrer Struktur sehr den Antigenen der Blutgruppen A und B. Aus diesem Grund konzentrierten sich die Forscher auf eben die Enzyme, mit denen die Darmbakterien den Zucker aus dem Mucin entfernen. Da dabei entdeckte Enzym-Familie stellte sich für ihr Vorhaben als äußerst effektiv heraus.

Enzym ist sehr vielversprechend

„Ich bin sehr optimistisch, dass wir einen äußerst interessanten Kandidaten gefunden haben, der gespendetes Blut in die Universalblutgruppe 0 umwandeln kann“, so Withers. „Selbstverständlich müssen noch zahlreiche klinische Studien durchlaufen werden, damit sichergestellt ist, dass beim Blutempfänger keine negativen Folgen auftreten. Aber es sieht wirklich sehr vielversprechend aus.“ Die Forscher stellten ihre Studienergebnisse auf einer Tagung der American Chemical Society in Boston vor.

0 Kommentare

Schreib uns deine Meinung
Klicken Sie, um das Bild neu zu laden