Potenzial für neue Technik

Zähne von riesiger Käferschnecke enthalten seltenes Material

Conny Zschage

Die Rote-Riesenkäferschnecke, welche bis zu 36 Zentimeter groß und zwei Kilogramm schwer wird, besitzt ein außergewöhnliches Material in ihren Zähnen. Laut einer neuen Studie hält dieses viele neue Möglichkeiten für moderne Technologien bereit.

Washington, D.C. (U.S.A.). Die Rote-Riesenkäferschnecke, liebevoll auch „Wandernder Hackbraten“ genannt, sieht eigentlich sehr uninteressant aus. Doch in ihren Zähnen verbirgt sie ein spektakuläres Material. Wie auch andere Schnecken verfügt die Riesenkäferschnecke über kein „normales“ Gebiss, sondern eine Art Zunge, welche mit mehreren Reihen Zähnen besetzt ist.

Stärkstes Biomineral

Die Zähne sind wiederum mit Magnetit bedeckt, der stabilsten Verbindung zwischen Eisen und Sauerstoff, welche oftmals in Gestein vorkommt aber nur in sehr wenigen Organismen. Dies ist allerdings schon seit vielen Jahren bekannt. Ein Forscherteam hat die Zähne nun jedoch noch einmal genauer untersucht und ein weiteres, noch beeindruckenderes Material gefunden: Santabarbarait. Ihre Funde haben sie in der amerikanischen Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS) veröffentlich.

Selten und sehr nützlich

Santabarbarait ist ein Eisen-Phosphat welches erst 2003 näher beschrieben und analysiert wurde. Bei der untersuchten Roten-Riesenkäferschnecke ist Santabarbarait einzigartig angeordnet und kann dadurch die harten Zähne aus Magnesit mit dem weichen Gewebe der Schnecke zu verbinden. Leider kommt das Material nur sporadisch vor. Weltweit gibt es bisher nur zehn Fundorte, zwei davon ist Deutschland.

Allerdings war es den Forschern möglich anhand der Untersuchungen ein ähnliches Material zu benutzen, um harte und weiche Stoffe zu verbinden. Diese fast unzerstörbare Verbindung kann in Zukunft in vielen technischen Bereichen verwendet werden, z.B. in der Roboter- oder Raumfahrttechnik.

Proceedings of the National Academy of Sciences, doi: 10.1073/pnas.2020160118.

Spannend & Interessant
VGWortpixel