Rover Perseverance

Landung auf dem Mars heute im Livestream

Robert Klatt

Der Mars Rover Perseverance landet um 22 Uhr Mitteleuropäischer Zeit auf dem roten Planeten. Die NASA übertragt das Manöver über verschiedene Livestreams.

Washington, D.C. (U.S.A.). Der Mars Rover Perseverance (Beharrlichkeit) der NASA soll heute kurz vor 22 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) auf dem roten Planeten laden. Interessant wird es aber schon vorher, wenn das Raumschiff mit mehr als 20.000 Kilometern pro Stunde auf die Atmosphäre des Mars trifft. Die US-Weltraumagentur überträgt das komplexe Landemanöver über mehrere Livestreams, darunter eine 360°-Ansicht des Missionskontrollzentrums und eine Übertragung mit Expertenkommentar.

Gestartet ist die Mission bereits Ende Juli 2020. Die chinesische Missionen Tianwen-1 ("Fragen an den Himmel") und die Mission الأمل ("Hoffnung") der Vereinigten Arabischen Emirate starteten praktisch gleichzeitig. Sie umkreisen den roten Planeten jedoch vorerst und landen nicht wie Perseverance direkt auf dessen Oberfläche.

Leben auf dem Mars?

Das Ziel von Perseverance ist die Suche nach Leben auf dem Mars. Außerdem soll der Mars Rover 2020 als Nachfolger des erfolgreichen Rovers Curiosity Vorbereitungen für eine bemannte Mission zum Mars treffen. Dazu hat der Rover unter anderem das Experiment Moxie (Mars Oxygen In-Situ Resource Utilization Experiment) an Bord, das erproben soll, ob aus der Mars-Atmosphäre Sauerstoff produziert werden kann.

Zeitplan und Livestreams

Laut dem Zeitplan der NASA soll sich Perseverance um 21:38 Uhr vom Antriebsmodul trennen. Der Eintritt in die Atmosphäre erfolgt planmäßig um 21:48 Uhr. Beim Eintritt in die Atmosphäre schützt den Mars Rover Perseverance ein Hitzeschild vor den etwa 1300 Grad Celsius, die beim Abbremsen durch die Atmosphäre entstehen.

Anschließend soll sich um 21:52 Uhr ein Fallschirm öffnen, der den Rover aus Überschallgeschwindigkeit abbremst. Wann genau der Fallschirm geöffnet wird, bestimmt die Steuerung des Rovers anhand der Sensordaten selbstständig. Um 21:54 soll dann das Bremsmodul den Rover mithilfe von Bremstriebwerken weiter abbremsen und sanft auf der Planetenoberfläche absetzen. Diese soll er mit Schrittgeschwindigkeit um 21:55 Uhr erreichen.

Die verschiedenen Livestreams werden auf NASA TV übertragen.

Spannend & Interessant
VGWortpixel