Übergewicht

Vegane Ernährung - Wirkung der Blutgruppen-Diät widerlegt

Robert Klatt

Die Blutgruppen-Diät des Naturheilkundlers Peter D`Adamo wurde durch eine Studie widerlegt. Eine pflanzliche Ernährung hat demnach positive Effekte und hilft beim Abnehmen, die Blutgruppe hat darauf aber keinen Einfluss.

Washington, D.C. (U.S.A.). Die Wissenschaft hat bereits einige Hinweise dafür gefunden, dass die Blutgruppe des Menschen seine Gesundheit beeinflusst. Laut dem Naturheilkundler Peter D`Adamo soll die Blutgruppe außerdem beeinflussen, welche Lebensmittel ein Mensch am besten verträgt. Dies liegt laut D`Adamo daran, dass das Blut mit den je nach Lebensmittel anderen Proteinen unterschiedlich reagiert.

Menschen mit Blutgruppe 0 sollen laut D`Adamo demnach Fisch und Fleisch besonders gut vertragen, während Menschen mit Blutgruppe A eine pflanzliche Ernährung bevorzugen sollten. Dies führt laut D`Adamo dazu, dass Menschen mit Übergewicht leichter abnehmen können, wenn ihre Diät an die Blutgruppe angepasst wird.

Blutgruppen-Diät auf dem Prüfstand

Forscher der George Washington University und des Physicians Committee for Responsible Medicine (PCRM) haben nun die Behauptungen von D`Adamo wissenschaftlich überprüft. Laut der im Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics publizierten Studie untersuchten sie dazu, wie eine pflanzliche Ernährung, die D`Adamo für Menschen mit Blutgruppe A empfielht, sich auf Menschen mit anderen Blutgruppen auswirkt.

Die Daten wurden mithilfe eines Experiments erhoben, in dem 122 übergewichtige, nicht diabetische Probanden mit verschiedenen Blutgruppen eine fettarme, rein pflanzliche Ernährung für 16 Wochen erhielten. In der Kontrollgruppe mit 122 Personen erfolgte keine Umstellung der Ernährung. Während des Studienverlaufs untersuchten die Wissenschaftler den Körperfettanteil, den Blutzuckerspiegel, den Anteil des glykolisierten Hämoglobins und das Gewicht der Probanden.

Auswirkungen der Diät von der Blutgruppe unabhängig

Eine Analyse der Daten zeigt, dass die pflanzliche Ernährung der Stoffwechsel leicht anregt. Im Mittel verbrannten die Probanden mit der veganen Ernährung 19 Prozent mehr der aufgenommenen Kalorien als die Kontrollgruppe. Einen Einfluss hatte die Blutgruppe der Probanden darauf aber nicht.

Studienleiter Neal Barnard: „Wir haben festgestellt, dass die Blutgruppe keinen Unterschied macht. Während die Blutgruppen-Diät besagt, dass eine Ernährung auf pflanzlicher Basis besser für die Blutgruppe A und schlechter für die Blutgruppe 0 sein sollte, erwies sie sich für Menschen aller Blutgruppen als vorteilhaft, und es gab keine Hinweise darauf, dass eine fleischhaltige Ernährung für irgendjemanden gut ist.“

Pflanzliche Ernährung für alle Blutgruppen empfehlenswert

Barnard: „Unsere Forschung zeigt, dass alle Blutgruppen gleichermaßen von einer veganen Ernährung profitieren, die auf dem Verzehr von Obst und Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkorngetreide basiert, wenn man speziell die Gewichtsabnahme und die Herz- und Stoffwechselgesundheit bei übergewichtigen Erwachsenen betrachtet. Diese Studie schließt aber nicht die Möglichkeit aus, dass die Auswirkungen der Ernährung auf die Gesundheit von anderen genetischen Komponenten abhängig sein können.“

Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics, doi: 10.1016/j.jand.2020.08.079

Spannend & Interessant
VGWortpixel