Magnetosphäre

Rocketlab schickt zwei Sonden zum Mars

Robert Klatt

Das Raumfahrtunternehmens Rocketlab schickt im Auftrag der NASA zwei Photon-Raumsonden zum Mars. Die Mission soll vor allem die Magnetosphäre und das Klima des Planeten erforschen.

Los Angeles (U.S.A.). Das Raumfahrtunternehmens Rocketlab baut im Auftrag der NASA zwei Sonden, die den Mars in wenigen Jahren erreichen sollen. Es handelt sich bei den Photon-Raumsonden, die im Rahmen der Mission Escape and Plasma Acceleration and Dynamics Explorers (Escapade) zum Roten Planeten geschickt werden, um eine Weiterentwicklung der Oberstufe der Rakete Electron. Die Oberstufe kann auch als Satellit genutzt werden.

In einem niedrigen Erdorbit liegt die maximale Nutzlast bei 200 Kilogramm, bei einer Mission zu einem anderen Planeten bei 40 Kilogramm, weil die Photon-Sonde dafür mit anderen Komponenten und einem leistungsstärkeren Antrieb ausgestattet werden muss.

Erforschung der Magnetosphäre des Mars

Das Hauptziel der beiden Sonden ist die weitere Erforschung der Magnetosphäre des Mars. Die NASA möchte dadurch herausfinden, wie stark der Sonnenwind im Laufe der Zeit die Atmosphäre des Planeten abträgt und wie sich das Klima dadurch verändert.

„Das ist eine vielversprechende Mission mit großer Wissenschaft in einem kleinen Paket. Wissenschaftliche Missionen zu anderen Planeten kosten traditionell Hunderte Millionen US-Dollar und brauchen bis zu einem Jahrzehnt für die Umsetzung. Unsere Photon-Raumsonde für Escapade wird einen kostengünstigeren Ansatz für die Erforschung von Planeten aufzeigen, der der wissenschaftlichen Gemeinschaft einen besseren Zugang zu unserem Sonnensystem ermöglichen wird“, kommentiert Peter Beck, Gründer und CEO von Rocketlab die Mission.

Start im Jahr 2024

Der Start der beiden Sonden, die die Namen Gold und Blue erhalten haben, soll bereits 2024 mit einer kommerziellen Trägerrakete erfolgen. Geplant ist eine Flugdauer von elf Monaten. Anschließend sollen Blue und Gold in einer elliptischen Umlaufbahn den Planeten umfliegen und dabei ihre wissenschaftliche Arbeit durchführen. Dies soll rund ein Jahr benötigen.

Spannend & Interessant
VGWortpixel