OLED-TV

Xiaomi stellt den ersten transparenten Fernseher vor

Dennis L.

Das chinesische Unternehmen Xiaomi hat kürzlich den ersten transparenten Fernseher mit dem Namen „Mi TV Lux“ vorgestellt. Dabei handelt es sich keineswegs um ein reines Konzept-Modell, sondern um ein ausgereiftes TV-Gerät, welches bereits vorbestellt werden kann.

Peking (China). Eindrucksvoll zeigt der chinesische Technologiekonzern Xiaomi, dass echte Innovationen auch noch bei technisch ausgereiften Geräten wie dem Fernseher möglich sind. So ist das neuste TV-Gerät mit dem Namen Mi TV Lux der erste durchsichtige Fernseher, welcher die modernste OLED-Technologie benutzt. Erste Bilder des Herstellers zeigen einen transparenten Bildschirm (Alphakanal), welcher dezenten eingerahmt ist.

Laut technischen Herstellerangaben setzt Xiaomi bei dem Durchsichten Fernseher auf ein 55 Zoll großes OLED-Panel mit einer erstaunlich hohen Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Somit ist der transparente TV auch für Spieler interessant. Das Kontrastverhältnis des Fernsehers gibt Xiaomi mit 150.000:1 an.

Design vs. Praktikabilität

Um den transparenten Fernseher umsetzen zu können, hat Xiaomi die technischen Komponenten, zudem auch hochwertige Lautsprecher gehören, im Standfuß untergebracht. Dadurch wirkt dieser entsprechend massiv.

Da bei einem OLED-Panel jede einzelne Diode ihr eigenes Licht aussendet, ist eine Hintergrundbeleuchtung bei diesem neuen Fernseher überflüssig. Da sich die Lichtdurchlässigkeit des Fernsehers scheinbar nicht regulieren lässt, nimmt der Hintergrund des Fernsehers enormen Einfluss auf die Bildqualität.

Verkauf in China ist bereits erfolgt

Xiaomi setzt bei dem Mi TV Lux auf das hauseigene Betriebssystem MIUI for TV, welches auf Android basiert. Das Menü wurde für den transparenten Fernseher angepasst und erscheint entsprechen an einigen Stellen durchsichtig.

Die Berechnungen werden von einem ARM Cortex-A73 Prozessor mit vier Kernen und einer Mali-G52 GPU durchgeführt. Der Mi TV Lux verfügt zudem über drei 2.0 HDMI-Ports, welche ausreichend Platz für eine Spielkonsole, einem modernen Receiver und einem Blu Ray-Player bieten.

Anfangs will Xiaomi den durchsichtigen Fernseher Mi TV Lux nur in China verkaufen. Hier gingen die ersten Exemplare bereits am 28. August über die Ladentheke. Preislich liegt der innovative Fernseher bei umgerechnet 6.100 Euro. Wann und ob überhaupt der Fernseher auch in Europa angeboten wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Spannend & Interessant
VGWortpixel