Von: Dennis L.
Partnerschaft

Liebe: Der ideale Altersunterschied für eine glückliche Beziehung

Liebe kennt bekanntlich keine Grenzen – und schon gar nicht lässt sie sich durch ein Geburtsdatum in ihre Schranken weisen, oder doch? Amerikanische Forscher haben genau dieses untersucht und so den idealen Altersunterschied für eine glückliche Beziehung feststellen können.

Was ist der ideale Altersunterschied in einer Beziehung?
© Paulwip / pixelio.de

East Lansing (U.S.A.). Auch wenn es viele interessante Alterskonstellationen in Beziehungen gibt, in der er beispielsweise 45 Jahre älter ist als sie oder sie gut 20 Jahre älter als er, liegen die meisten Paare dennoch nicht so weit mit ihrem Geburtsjahr auseinander. Der Wissenschaftler Randal Olson von der Michigan State Universität in den U.S.A. hat dazu eine interessante Studie seiner Kollegen der Universität Atlanta ausgewertet. Andrew Francis und Hugo Milan hatten die Daten von insgesamt 3.000 Probanden analysiert und Risikofaktoren zusammengetragen, die auf ein schnelles Beziehungsende hinweisen könnten. So konnte Olson den idealen Altersunterschied für eine glückliche Beziehung ermitteln.

Der Altersunterschied in Beziehung spielt eine wichtige Rolle

Sicherlich spielt das gefühlte Alter jeder Person auch eine Rolle, aber dieses lässt sich nun einmal schlecht als wissenschaftliche Basis nutzen. Daher hat sich Olson bei seiner Liebes-Studie auf das reine Geburtsjahr beschränkt.

Die Auswertung zeigt, dass ein hoher Unterschied an Lebensharen mit einem hohen Risiko einer Trennung verbunden ist.

Die besten Chancen auf eine glückliche und lang anhaltende Partnerschaft haben jene Paare, mit dem geringsten Altersunterschied. Bereits fünf Jahre Unterschied führten laut der Studie zu einer um 18 Prozent erhöhten Trennungswahrscheinlichkeit.

20 Jahre Altersunterschied bedeuten ein 95 Prozent höheres Trennungsrisiko

Schaut man sich die Auswertung der Studie an, so steigt die Kurve sprunghaft an. Bereits zehn Jahre Altersunterschied bedeuten ein 39 Prozent höheres Risiko, 20 Jahre schon 95 Prozent und 30 Jahre sogar 172 Prozent.

Aber es gibt auch gute Nachrichten für die Liebe - selbst wenn es einen hohen Altersunterschied gibt: Bessere Zukunftsaussichten haben demnach Paare mit einem hohen Altersunterschied, wenn diese bereits mehrere Jahre in einer gemeinsamen Partnerschaft leben. „Dies wirkt sich positiv auf die Stabilität aus“, so Olson. Zwei Jahre glückliche Partnerschaft genügen bereits, um das Trennungsrisiko um 43 Prozent zu senken. Bei zehn Jahren sind es sogar 94 Prozent.

Folgen Sie uns
Oft gelesen