Von: Dennis L.
Von Experten ermittelt

Die 10 Geheimnisse einer glücklichen Beziehung

Es gibt kein Paar, das nicht ab und an Beziehungsprobleme hat. Dies ist völlig normal und kein Grund zur Beunruhigung. Problematisch wird es in der Regel, wenn der Partner oder die Partnerin als selbstverständlich angesehen wird.

So bleibt man verliebt.
© Paul-Georg Meister / pixelio.de

Hamburg (Deutschland). Experten von dem Datingportal Parship.de haben ermittelt, wie man in einer Beziehung verliebt bleibt und wie man mit hoher Wahrscheinlichkeit eine dauerhaft glückliche Beziehung führt. Dazu haben die Experten 10 Punkte zusammengetragen, die das Geheimnis einer glücklichen Beziehung zusammenfassen.

In der Anfangszeit ist in der Regel alles ganz schön, doch sobald man über Phase 1 von den 5 Phasen der Liebe in einer Beziehung hinweg ist, kommt der Alltag und damit auch die ersten Probleme. Diese 10 Punkte sind jedoch ein Fahrplan, mit denen man dauerhaft verliebt und glücklich bleibt.

1. Freiheit

Gebunden und trotzdem frei sein. Das mag im ersten Moment widersprüchlich klingen, ist aber das Beste, was in einer Beziehung passieren kann. Man weiß, dass man zusammengehört, besitzt aber trotz allem die Freiheit zu tun, was man möchte. Dies kann beispielsweise eine Party mit Freunden oder das nachgehen seiner Hobbys sein. Nichts ist gefährlicher für die Liebe, als das Gefühl von Zwang und Enge.

2. Toleranz

Der Partner ist nicht perfekt – man selbst jedoch auch nicht. In einer glücklichen Beziehung gehört eine gewisse Portion Entspanntheit einfach dazu. Ständiges Nörgeln und Meckern ist Gift für jede Beziehung.

3. Loyalität

Einer der wichtigsten Stützpfeiler einer dauerhaft glücklichen Beziehung ist die Loyalität seinem Partner gegenüber. Wenn der eigene Partner einen nicht vor Angriffen in Schutz nimmt, wer dann? Natürlich kann man sich zu Hause streiten, aber nach außen hält man zusammen – immer. Zur Loyalität zählt natürlich auch, dass man nicht über seinen Partner lästert.

4. Vertrauen

Ein weiterer elementarer Stützpfeiler einer glücklichen Beziehung ist das Vertrauen. Natürlich gibt es keine Gewissheit, dass die Liebe ewig hält oder der Partner einen nie verlassen wird. Aber man muss darauf vertrauen. Solange, bis das Gegenteil bewiesen ist. Eine Liebe wird schnell daran zerbrechen, wenn der Partner einen ständig kontrolliert oder man selbst glaubt, seinen Partner stets kontrollieren zu müssen.

5. Sex

Der Sex wird in fast jeder Beziehung mit der Zeit weniger, das ist einfach so. Aber eine Beziehung ohne Sex ist in den seltensten Fällen eine gute und funktionierende Lösung. Viele Menschen suchen dann bei jemand anderes ihr Glück. Aus diesem Grund schadet etwas neue Kreativität im Bett auch nie.

6. Sprechzeiten

Regelmäßige Sprechzeiten sind wichtig und helfen dabei, das sich bei keinem etwas anstaut und im Falle eines Streits keiner explodiert. Es ist unglaublich wichtig, sich in regelmäßigen Abständen kleinere Probleme von der Seele zu reden.

7. Humor

Nein, kein Scherz: Humor ist ebenfalls ein wichtiger Stützpfeiler in einer glücklichen Beziehung. Es ist wichtig möglichst oft miteinander zu lachen. Problematisch wird es, wenn man immer häufiger übereinander lacht.

8. Romantik

Die meisten Männer können mit Romantik nicht sehr viel anfangen – Frauen hingegen schon. Aus diesem Grund schadet es nicht, sie mit einem Strauß Blumen zu überraschen oder sie spontan zu einem romantischen Essen zu zweit einzuladen.

9. Treue

Dass die Treue ein extrem wichtiger Seitenpfeiler einer Beziehung ist, sollte sich von selbst verstehen. Niemand möchte betrogen werden und oftmals ist ein Seitensprung auch das Ende der Bezeihung.

10. Gemeinsame Interessen

Natürlich sollte jeder seinen eigenen Interessen nachgehen können. Ebenso wichtig ist es aber auch, gemeinsame Interessen zu haben. Dies kann beispielsweise ein Hobby oder Lust auf bestimmte Freizeitaktivitäten haben. Gemeinsame Erlebnisse verbinden.

Folgen Sie uns
Oft gelesen